Urlaub kulinarisch

genuss

Mit Probierpaketen, einem Lieferservice und telefonischer Beratung schaffte es das Team von Wein und Tee bei E, seine Kunden auch in herausfordernden Zeiten zu begeistern.

Geöffnet? Ja. Die rund 25 Frühjahrs-Events, für die normalerweise größere Mengen Wein und Feinkost bestellt werden? Fehlanzeige. Und jetzt? Weiter machen! Anders machen! „Wir haben bei Wein und Tee bei E immer schon einen Versandservice angeboten, das haben wir jetzt ausgebaut. Wir verschicken per DHL und beliefern im näheren Umfeld die Kunden auch persönlich, das kommt gut an. Insbesondere die Älteren, die uns die Treue halten, aber nicht so gern rausgehen, wissen diesen Service zu schätzen“, berichtet Dr. Jörg Sachse. Gemeinsam mit seiner Frau führt er in Lindlar und Wiehl seine Fachgeschäfte für Wein, Tee und Feinkost. Er hatte durchgehend geöffnet in den letzten Monaten, musste aber wegen besagter weggefallener Veranstaltungen und weniger Privatfeiern, bei denen man ja auch gerne mal Wein verschenkt, umdenken: „Wir sind auf Facebook jetzt viel stärker vertreten, dort erreichen wir genau unsere Zielgruppe. Und wir informieren regeläßig per Newsletter über Angebote und Aktionen.“ 

Den beliebten Schnittchenservice haben die Sachses deutlich ausgebaut haben.
Aus gutem Brot vom heimischen Bäcker, mit köstlichen Aufstrichen und Gewürzen aus der Region, von Wiehl bis Nümbrecht, zaubern sie Schnittchen, die genauso großartig schmecken wie sie aussehen, dazu gibt es auch mal einen frischen Salat. All das zum Vor-Ort-Einkaufen oder in der Kühlbox geliefert, ganz wie es die Kunden wünschen, ob privat oder gewerblich. „Wir haben auch einige individuelle Probierpakete entwickelt mit Weinen und Feinkost aus den Ländern, in die man zuletzt nicht reisen konnte, wie Spanien, Griechenland, Italien. Nach dem Motto: Wenn du nicht wegfahren kannst, bringen wir den Urlaub kulinarisch zu dir“, erzählt Sachse, der wie seine Frau immer häufiger auch telefonisch berät.

Das persönliche, zugewandte Verhältnis zu den Kunden macht Wein und Tee bei E aus – und das pflegen die Sachses mit ihrem großartigen Team auch weiterhin, nur eben ein bisschen anders als sonst. Und sie erleben echte Dankbarkeit. Sachse ist überzeugt, dass er bald auch wieder seine Weinverkostungen wie früher in den beiden Läden anbieten kann. Und, dass sich die Kunden auch in Zukunft gerne beliefern lassen. Weil es einfach gut klappt.