Dieser Gewinn elektrisiert

Eine Gummersbacherin räumt bei der Jubiläumsverlosung von EDEKA und WWF den Hauptreis ab. Und darf ihren elektrischen Smart bei EDEKA Offermann in Wipperfürth abholen.

Ohne einen Mucks rollt der kleine Rote aus dem Foyer. Jochen Offermann lenkt ihn nach draußen, eine der Kundinnen von EDEKA Offermann in Wipperfürth wundert sich: „Der macht ja gar kein Geräusch.“ Stimmt, und diese Erfahrung wird jetzt auch die Gummersbacherin Claudia mit ihrer Familie machen. Sie hat den elektrischen Smart Fortwo beim gemeinsamen bundesweiten Jubiläumsgewinnspiel von EDEKA und WWF gewonnen. Und freut sich nun, ihr zwanzig Jahre altes Gefährt gegen den smarten Kleinwagen eintauschen zu können. „Mein Mann bekommt demnächst einen Hybrid, das passt ja“, erzählt sie ENGELBERT, nachdem Jochen und Georg Offermann ihr den Schlüssel für das Auto überreicht haben. Eine Familie steigt auf E-Mobilität um – das passt auch zum Hintergrund der Zusammenarbeit zwischen EDEKA und WWF. Beide setzen sich seit zehn Jahren gemeinsam für Umweltschutz ein.

Dass die Gewinnerin aus Gummersbach stammt und das Auto in Wipperfürth überreicht bekam, freut Jochen und Georg Offermann, die in ihren Märken sehr stark auf nachhaltig hergestellte, regionale Produkte setzen, natürlich ganz besonders. Kurze Lieferwege sowie ein Verzicht auf Verpackungsmüll und Plastiktüten, unter anderem, indem in der Obst- und Gemüseabteilung Körbe verteilt werden, die man an der Kasse abgegeben und gegen Papiertüten oder Mehrwegtaschen eintauschen kann – bei Offermann ist nachhaltiges Denken und Wirken eine Selbstverständlichkeit geworden. Denn eine hohe Lebensmittelqualität und Umweltschutz passen einfach richtig gut zusammen.

 

Und Gewinnerin Claudia? Sie wird mit ihrem vollelektrischen Kleinwagen jetzt sicher schon durch Oberberg flitzen. Umweltschonend, leise, entspannt. Das gilt bei einem Smart natürlich auch für die Parkplatzsuche.