Glorreiche Sieben

Hubschrauber von links. Wroaam!!! Schreie von oben. Bruchlandung. Und der ganze Sitz vibriert. Volle Action? Aber hallo. Denn SEVEN – das Kinocenter Gummersbach setzt Maßstäbe, wenn voraussichtlich im Mai die ersten Blockbuster auf sieben Leinwänden die Zuschauer in Atem halten. „Wenn man die Menschen ins Kino locken will, muss man HighEnd bieten“, weiß der Gummersbacher Bauherr und Investor Marc Schröder. Und HighEnd bieten er und Kinobetreiber Roland Wolf. In zwei der sieben Kinosäle wird Dolby Atmos für ein atemberaubendes Soundsystem sorgen, in den fünf anderen
geht es mit Dolby 7.1-Sound auch schon ordentlich zur Sache. Dazu modernste Lasertechnik in allen Kinos sowie in zwei Sälen zusätzlich die D-Box-Kinosessel, die sich passend zum Geschehen auf der Leinwand bewegen. So viel zur genialen Technik im SEVEN. 

Und sonst so? Geht es im neuen Kino steil nach oben, wie bei einer Vorab-Besichtigung im Kino 1 mit seinen 138 Plätzen (das größte hat übrigens 306) zu bestaunen war. Auch kleine Zuschauer sehen da immer alles. Ebenso Menschen mit Behinderungen, für die es zwei extra komfortable Stellflächen in den VIP-Bereichen gibt. Diese hat das Architekturbüro Hillnhütter, das beim Bau mit dem Bauunternehmen Verfuß zusammenarbeitete, übrigens für jeden Saal geplant. Und auf dem Dach wird eine PV-Anlage nachhaltig Strom produzieren.

In den Sälen wiederum werden nicht nur Kinohits laufen. Sie sollen auch für Vorlesungen und Weiterbildungen an die Technische Hochschule vermietet werden – und an jeden, gerne auch Unternehmer, der sie für eigene Events, zum Beispiel für Kunden, nutzen möchte. 

Kinofans bringen oft Hunger mit – der kann künftig im Themenrestaurant tavola gestillt werden. Betrieben wird es von allen Bekannten auf dem Steinmüllergelände: Messing Gastronomie ist auch für die Küche im 32Süd zuständig und wird im Kino Salate, Pizza und frische Pasta anbieten. Kino als Familienevent? Und ob. Zumal sich die Betreiber auch zur Parkgebühr etwas haben einfallen lassen und Kinogästen vergünstigte Forum-Parkplätze anbieten wollen. Echt oscarreif!